Wendy Holdener startet im Hoch-Ybrig

(mru) Wendy Holdener wird nächsten Montag, anlässlich der
internationalen Fis-Rennen vom 4. und 5. Februar, beim ersten Riesenslalom an den Start gehen.

Die bestens bekannte und momentan in absoluter Topform fahrende Wendy Holdener bereitet sich im Hoch-Ybrig auf ihren Weltmeisterschaftseinsatz vor. Dazu dient ihr das hervorragend besetzte Fis-Rennen auf der anspruchsvollen Sternen Piste. Fahrerinnen von über sechs Nationen werden am Start sein und dazu das gesamte C-Kader von Swiss-Ski.

Holdener, welche das Skifahren auf den Ybriger Pisten erlernte, kommt also zurück zu ihren Wurzeln und gibt sich die Ehre, beim vom RLZ Hoch-Ybrig organisierte Event dabei zu sein. Nach ihrem genialen 4. Platz beim Night-Event in Moskau, beschert sie dem Talent-Rennen einen grossen Hauch internationaler Ski-Glamour. Die mehrfach Weltcuperprobte und immer topmotivierte Holdener wird sich aber nicht zurückhalten, sondern wie immer den Sieg anstreben.

Die Veranstalter sind besonders stolz, dass das grosse Talent aus den eigenen Reihen der JO-Zeit beim Heimrennen an den Start gehen wird.

Auch im Hinblick auf die vielen jungen Athleten welche um bessere Fis-Punkte kämpfen werden, bedeutet dies einen grossen motivationalen Anreiz. Nur selten können sie sich mit den besten der Welt messen und vielleicht den einen oder anderen Trick abschauen.

Die Vorbereitungen des langjährigen Organisatiors RLZ Hoch-Ybrig laufen auf Hochtouren, alle und alles wird pünktlich zu den Rennen in bester Verfassung sein, somit steht nicht im Wege, wiederum höchsten Skirennsport auf den lokalen Pisten im Hoch-Ybrig zu geniessen.