U16-Kader bei nationalen Vergleichsrennen in Les Diablerets vorne dabei

Die zweiten nationalen Vergleichsrennen bei den Alpinen sind vorbei. In Les Diablerets konnte das U16-Kader erneut hervorragende Leistungen abrufen. Im Riesenslalom am Samstag fuhr Nina Müller (Skiclub Hausen am Albis) auf den ausgezeichneten 6. Rang. Auf das Podest fehlten ihr lediglich 0.4 Sekunden. Weiter klassierten sich Janine Mächler und Tina Dugar (ebenfalls Skiclub Hausen am Albis) auf den Rängen 12 und 16. Bei den Knaben erreichte Till Blom (Skiclub Richterswil-Samstagern) als bester Rang 17. 

Im Rennen am Sonntag zeigten alle fünf Athleten ein starkes Rennen. Nina Müller konnte ihre Leistung vom Samstag wiederholen und beendete das Rennen auf Rang 5. Janine Mächler erreichte Rang 11, Viviane Bartl (Skiclub Richterswil-Samstagern) Rang 12 und Tina Dugar komplettierte die gute Teamleistung mit Rang 16. Auch Till Blom konnte sich im zweiten Rennen steigern und klassierte sich auf Rang 7. Diese Leistungen stimmen die Trainer zuversichtlich für die zweite Saisonhälfte. Weiter geht es am 2.3. mit einem Saisonhighlight. In Wengen stehen die Schweizermeisterschaften im Super-G auf dem Programm.