Rückblick Elternabend am 24. November 2015

Swiss-Ski Nachwuchschef U16 Serge Allemand

Kurz vor dem Startschuss in die Wintersaison im Hoch-Ybrig haben wir am Donnerstag, 24. November den jährlichen Elternabend durchgeführt. Schön, dass die Eltern unserer Athletinnen und Athleten im Restaurant Berghof so zahlreich erschienen sind. Für den Elternabend wurde ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und wir von RLZ hoffen, dass alle offenen Fragen geklärt wurden und alle mit interessanten und neuen Informationen nachhause gehen konnten.  

Arianne Moser, die sich für das RLZ intensiv mit dem Thema „Schule, Ausbildung und Sport“ auseinander setzt, konnte über die positive Zusammenarbeit mit unseren „Partnerschulen“ berichten, bot einen Überblick über die nächsten geplanten Schritte sowie die Möglichkeiten, die wir unseren Athletinnen und Athleten zukünftig zusätzlich bieten möchten. 

Um ein für Sportler extrem wichtiges Thema drehte sich der Vortrag von Ernährungsberaterin und Physiotherapeutin Nadine Bacher. Wer Leistung bringen will, für den ist eine ausgewogene Ernährung ganz zentral. Für wen die wertvollen Tipps am Vortrag noch nicht genug waren, der kann sich weiter informieren unter nadine@bacherfit.ch oder www.bacherfit.ch

Ein immer wieder heiss diskutiertes Thema im Skisport sind die Selektionsprozesse, insbesondere beim Nachwuchs. Serge Allemand, U16-Nachwuchschef von Swiss-Ski, bot uns einen informativen Einblick, wie Swiss-Ski dieses Thema aufgreift und wie die Zusammenarbeit im ganzen Prozess mit den Regionalverbänden funktioniert. Er stellte sich zudem unseren Fragen und nahm Anregungen entgegen. 

Heli Kreuzer, Cheftrainer unserer JO-Mannschaft, fasst das Herbsttraining zusammen und nahm einen Ausblick auf die voraussichtliche Planung der Trainings und Rennen der Saison 2015/2016 vor. Nebst den maximal 25 regionalen Rennen, bei welchen unsere Athletinnen und Athleten am Start stehen werden, werden wohl auch immer die grösseren Anlässe wie die nationalen Vergleiche (Jahrgänge 2000 und 2001) und das „Trofeo Topolino“ und „Pinoccio“-Rennen im Hinterkopf „mitfahren“.  

Besonders erfreulich ist die definitive Aufnahme von Julien und Audrey Hermann und Tamara Herger ins JO-Kader. Durch ihren tollen Einsatz in den letzten Monaten haben sie sich dies mehr als verdient. Herzliche Gratuliation im Namen des ganzen RLZ. 

Im Hoch-Ybrig wird am kommenden Samstag, 28. November 2015 die Wintersaison eröffnet. Bis bald auf der Piste!