Form der RLZ-Athleten vor Saisonstart auf Prüfstand

Till Blom in Action

Den ganzen Sommer über haben sich die Athletinnen und Athleten des Regionalen Leistungszentrums Hoch-Ybrig auf die Wintersaison vorbereitet, sowohl auf als auch neben den Pisten. Bevor die Saison startet, trafen sich die Skirennfahrerinnen und Skirennfahrer noch einmal zum nationalen Konditionstest in Interlaken am 25. Oktober und zum regionalen Konditionstest in Altendorf am 1. November 2014.

Regionaler Swiss-Ski Powertest in Altendorf

Zum ersten Mal organisierte das RLZ Hoch-Ybrig für alle RLZ-Skiclubs einen regionalen Konditest, wo sich die jüngeren Athletinnen und Athleten des Kaders und der diversen Skiclubs in unterschiedlichen Einzeltests messen konnten. Dazu gehören eine Reihe von traditionellen Übungen wie beispielsweise „das Schweizerkreuz“, der „High Box Jump“ und der abschliessende 12-Minuten-Lauf.  Dabei wurde der Formstand der Nachwuchsrennfahrer in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Gewandtheit überprüft. Insgesamt absolvierten 44 Athletinnen und Athleten der Jahrgänge 1999 bis 2003 aus den Skiclubs  Altendorf, Einsiedeln, Feusisberg, Goldingen, Hausen am Albis, der RGZO und Richterswil den allgemeinen sportmotorischen Feldtest. Besonders herausgestochen sind dabei die Leistungen von Philipp Kobelt (RGZO, Jahrgang 2003), Andri Moser (Skiclub Hausen am Albis, Jahrgang 2001), Yannick Pedrazzi (Jahrgang 2003), Livia Rossi (Skiclub Altendorf, Jahrgang 2001), Alexandra Walz (Skiclub Hausen am Albis, Jahrgang 1999) und Ramona Wichert (Skiclub Altendorf, Jahrgang 2001), die für ihre Leistungen allesamt eine hohe Punktzahl erhalten haben.

 

Nationaler Swiss-Ski Powertest in Interlaken

Exakt das gleiche Programm erwartete eine Woche zuvor die etwas älteren Athletinnen und Athleten des RLZ Hoch-Ybrig in Interlaken: Für sie hiess es allerdings, sich auf nationaler Ebene teilweise auch mit Rennfahrerinnen und Rennfahrern aus den nationalen Leistungszentren West, Mitte und Ost von Swiss-Ski zu messen. Patrick Hegner erreichte in der Kategorie Herren 2000 durch seinen Einsatz und die ausgezeichnete physische Verfassung den hervorragenden zweiten Platz. Positiv auf sich aufmerksam machen konnten auch Michelle Kobelt (Platz 7, Kategorie Damen 1998), Philipp Oberti (Platz 6, Kategorie Herren 1998) Sirin Nambutdi (Platz 10, Kategorie Damen 1999) sowie Herger Björn und Romer Jonas (beide Platz 10, Kategorie Herren 1999).

 

Legende: Till Blom vom Skiclub Richterswil in Aktion am Konditionstest in Altendorf.

Foto: Erik Weitering