Drei Siege für Barandun

Das Obersaxen-Rennwochenende gehört der Vergangenheit an. Für die RLZ-Athleten war dies sehr erfolgreich. Am Samstag wurden zwei Riesenslalom und am Sonntag ein Slalom bestritten.
Jennifer Diethelm und Stefanie Hegner lieferten sich erneut ein Duell. Stefanie fuhr ein zweiter Platz und zwei Siege heraus, während Jennifer beim ersten Rennen siegte und anschliessend zweimal auf Platz zwei fuhr.
Bei den zwei Riesenslaloms der Knaben U14 fuhr Björn Herger auf den guten dritten Rang, in dieser Kategorie fuhr Tim Kälin im Slalom die Bestzeit.
Starke Leistungen zeigten einmal mehr unsere Knaben der Kategorie U16. Lucien Barandun entschied alle drei Rennen für sich. Hinter ihm, auf Rang zwei stand dreimal Nicola Züger. Fabian Gola erreichte zweimal Rang drei und Cedric Ochsner einmal.

Glückwunsch zu diesen Leistungen.

Ranglisten unter Downloads