Bericht vom Skikurs mit den JO Jahrgängen 2000 / 2001 in Hintertux

Vom 23.-25.11.2012 führte das RLZ zum ersten Mal einen Skikurs für JO Athleten der Skiclubs des ZSV durch, 9 Mädchen so wie 8 Knaben mit den Jahrgängen 2000 und 2001 wurden von uns in Absprache mit den JO Verantwortlichen der Skiclubs aufgeboten. Man kann jetzt schon sagen, dass es ein grosser Erfolg war und wir dieses Training nächstes Jahr wiederholen werden. Wir hatten Kaiserwetter, das kam uns natürlich zugute.

Hintergrund dieses Skikurses war, dass die angehenden Kaderfahrer / innen einmal Kaderluft schnuppern konnten. Sie erfuhren auf diesem Weg, dass wir sehr viel Wert legen auf zum Beispiel Pünktlichkeit / Selbständigkeit und Disziplin. Und auch, dass das Kondi nach dem Skifahren auch sehr intensiv sein kann. 

Die Nachtruhe wurde immer freiwillig eingehalten. (Alle gingen gerne ins Bett). Auf dem Gletscher trainierten wir ausschliesslich Riesenslalom. Wir arbeiteten an den Racing Basics. Den Schwerpunkt setzten wir an der zentralen Position und am stabilen Oberkörper. Nach dem ersten Tag konnten wir dann von jedem Athleten eine Standortbestimmung machen und dann die nächsten zwei Tag, individuell auf jeden Athleten bezogen, weiterarbeiten.

Die Clubverantwortlichen werden jetzt von uns kontaktiert, um noch ein  Feedback zu bekommen.

Nebst dem dichten Program mit Skitraining, Kondi und Skipflege mussten die Kinder noch die Schulaufgaben erledigen. Auch das ist ein wichtiger Bestandteil im RLZ Kader.

 

Ich möchte mich auf diesem Weg noch bei allen beteiligten Trainer Urs Peruzzo / Kevin Holdener und Brian Kreuzer für ihren Einsatz bedanken.

Ausserdem möchte ich mich auch beim SC Altendorf für den Club Bus bedanken den wir zusätzlich benutzen durften.

 

 

JO Chef ZSV

 

Heli Kreuzer