Corona News

Hier finden Sie alle Informationen rund um Corona, die unser RLZ betreffen. Es gelten die Schutzkonzepte der jeweiligen Skigebiete, in den wir uns aufhalten. 

Im Hoch-Ybrig gilt auf allen Anlagen & beim Anstehen eine Maskenpflicht / Abstandspflicht. Die Restaurants sind vorübergehend geschlossen. Take-Away wird angeboten. weitere Informationen zum Hoch-Ybrig finden Sie hier.

Weitere Informationen

Lockerung der Corona Massnahmen – Wiederaufnahme der U16 Wettkämpfe im März

Weitere Informationen folgen!

Verlängerung Corona-Massnahmen bis Ende Februar – keine Verschärfungen für den Skisport

Aufgrund der nach wie vor sehr schwierigen Lage hat der Bundesrat am 13. Januar 2021 die Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie ein weiteres Mal verschärft und verlängert (vorerst bis Ende Februar 2021).

Für den Profisport gelten weiterhin die untenstehenden Schutzkonzepte vom 22. Dezember 2020 für alle elf Sportarten des Verbandes und alle Stufen (von Nationalmannschaft bis Skiclub). Im Breitensport können nur Events mit maximal 5 Personen und mit Teilnehmenden, die älter als 16 Jahre sind, organisiert werden. Wettkämpfe mit Teilnehmenden, welche jünger als 16 Jahre sind, sind bis mindestens Ende Februar nicht erlaubt. Der U16-Trainingsbetrieb ist dagegen ohne Einschränkungen möglich.

Die Challenge 21 von Swiss-Ski ist von den Massnahmen nicht betroffen.

Swiss-Ski hält sich strikt an die Vorgaben des Bundes. Alle Mitarbeitenden des Verbandes sind angehalten, mit ihrem Verhalten mithelfen, die Verbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen.

Verlängerung Corona-Massnahmen bis Ende Februar – keine Verschärfungen für den Skisport

Aufgrund der nach wie vor sehr schwierigen Lage hat der Bundesrat am 13. Januar 2021 die Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie ein weiteres Mal verschärft und verlängert (vorerst bis Ende Februar 2021).

Für den Profisport gelten weiterhin die untenstehenden Schutzkonzepte vom 22. Dezember 2020 für alle elf Sportarten des Verbandes und alle Stufen (von Nationalmannschaft bis Skiclub). Im Breitensport können nur Events mit maximal 5 Personen und mit Teilnehmenden, die älter als 16 Jahre sind, organisiert werden. Wettkämpfe mit Teilnehmenden, welche jünger als 16 Jahre sind, sind bis mindestens Ende Februar nicht erlaubt. Der U16-Trainingsbetrieb ist dagegen ohne Einschränkungen möglich.

Die Challenge 21 von Swiss-Ski ist von den Massnahmen nicht betroffen.

Swiss-Ski hält sich strikt an die Vorgaben des Bundes. Alle Mitarbeitenden des Verbandes sind angehalten, mit ihrem Verhalten mithelfen, die Verbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen.

Unterstützung für Clubs vom Kanton Zürich

Der Kt. ZH unterstütz Sportclubs auch in der zweiten Welle. Mehr Infos dazu in der Medienmitteilung unten.