Arbeitstag im Hoch-Ybrig

Am Samstag 23.6 trafen wir uns um 7.30 im Birchli. Auf die drei Buse verteilt fuhren wir ins Hoch-Ybrig. Als wir ankamen  wurden wir von Frosch begrüsst und Heli teilte uns in die vier Gruppen ein. Wie immer musste eine Gruppe die Busse putzen. Eine andere durfte die Strasse reinigen. Die Dritte den Abfall aufheben und Steine von der Piste entfernen.  Da beim Abschlussevent reklamiert wurde das der Wanderweg nicht gut sei, musste die letzte Gruppe ihn auf vorderman bringen. Am Mittag gingen wir Grillen, da ein paar das Feuer schon vorbereitet hatten, könnten wir unsere Wüste gleich grillen lassen. Nach dem offerierten Glace von Paul Romer machten wir uns wieder auf die Heimfahrt.

Fabienne