Mittwoch 18.7.2012

Wir brachen relativ früh in Wessen auf.
Gleich in den ersten Metern ging es den Sustelpass hinauf.
Aber mit Hilfe der schönen Aussicht waren wir schon bald auf der Passhöhe.
Und nach einer kleinen Erfrischung ging es den Pass wieder hinunter und gleich den nächsten hinauf.

Grimsel hiess er dieses mal. Aber auch dieser Pass wurde gemeistert auf der Passhöhe gab es dann etwas zum beissen. Nach einer rasanten Abfahrt und einem Sprung in den Pool des Hotels gab es Znacht. Später sprangen dann alle müde in die Federn.

Raphael Knobel